Urlaub daheim

18 Urlaub daheim So gut fühlt sich der Sommer im Hotel Holzapfel an Die heilsamen Quellen von Bad Füssing hautnah erleben und Körper und Geist etwas Gutes tun Auch wenn es im Urlaub viel zu erleben gibt, ist es doch manchmal am schönsten, nichts zu tun und sich einfach mal zu entspannen. Sich einfach vom puren Urlaubsfeeling treiben lassen und den stressigen Alltag komplett ausblenden – dafür ist das Hotel Holzapfel in Bad Füssing das ideale Traumziel. Im hauseigenen Spa- und Wellnessbereich des Hotels Holzapfel wird mit natürlichen, hochwertigen Produkten der Kosmetiklinien Team Dr. Joseph und Thalgo behandelt. Es gibt kaum einen besseren und wohltuenderen Weg von der Verspannung zur Entspannung als das Zusammenspiel von naturnahen Produkten und den Händen exzellenter, einfühlsamer Therapeuten. Im Haus stehen ein großzügiger Thermal-Indoorpool, ein Solebecken und ein großes Thermal-Whirlbecken im Garten zur Verfügung. In der modernen Saunalandschaft kommen Sauna- und Spa-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Dem Körper etwas Gutes tun, schwerelos durchs Wasser gleiten, die Natur im großzügigen Hotelgarten spüren – das ist Sommerglück. Bad Füssings wundersame Quellen aus 1000 Metern Tiefe Zudem erreichen Gäste des Hotels Holzapfel bequem über den Bademantelgang die weitläufige Badelandschaft der öffentlichen ThermeEINS und den historischen Saunahof. Das heilsame, schwefelhaltige Thermalwasser spielt in Bad Füssing eine ganz besondere Rolle. Dafür ist der Kurort längst europaweit bekannt. Bad Füssings wundersame Quellen sprudeln aus 1000 Metern Tiefe mit 56 ˚C empor. Reich an Mineralien und Spurenelementen geben sie neue Kraft, Schwung und Energie. Eben alles, was man sich von einem erholsamen Urlaub erhoffen kann. Selbstverständlich gehört zur Erholung auch gutes Essen – das Rundum-Sorglos-Paket für den Körper. Der Wellnesstag beginnt daher mit einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet. Am Mittag erwartet die Hotelgäste ein buntes Lunch-Buffet und am Abend wird der Genuss mit wunderbaren Vitalmenüs im Restaurant gelungen abgerundet. Um jeden Abend gemütlich ausklingen zu lassen, empfiehlt sich ein Besuch in der Hotelbar bei einem erfrischenden Cocktail oder aber einem kühlen und frisch gezapften Bier. So schmeckt der Sommer im Hotel Holzapfel. i Weitere Informationen: Hotel Holzapfel GmbH Thermalbadstraße 5 94072 Bad Füssing ☎08531/957-0 info@hotel-holzapfel.de www.hotel-holzapfel.de Da lacht nicht nur die Sonne, sondern auch das Herz: Urlaub im Hotel Holzapfel in Bad Füssing. Fotos: Koehler Den Erholungstag einfach mal mit einem Gläschen Sekt beginnen. DAS ANGEBOT: Verwöhnpension bestehend aus Frühstücks- und Lunch-Buffet sowie MenüWahl am Abend. Dazu Nutzung des hauseigenen Spa- und Wellnessbereichs und Eintritt in die Bäderlandschaft der ThermeEINS. Ein Pflegebad mit Badepraline und ein Glas Begrüßungssekt an der Hotelbar. All das ist Bestandteil des „Summer Re-load“-Angebots. Vier Übernachtungen gibt es dabei im Einzelzimmer ab 522 Euro sowie im Doppelzimmer pro Person ab 482 Euro. Wandergeheimnisse im Kötztinger Land Wege entlang der unberührten Natur, einsame Rastplätze und atemberaubende Aussichten: In der beschaulichen Ruhe des Kötztinger Landes kommen Wanderfreunde ganz auf ihre Kosten. Eine anspruchsvolle Bergwanderung auf den Gipfel des Hohenbogen wird belohnt mit einzigartiger Fernsicht. Beginnend in Rimbach führt der circa 15,8 Kilometer lange Rundwanderweg in etwa 5 Stunden wieder zurück zum Ausgangspunkt. Geeignet ist dieser für Aktivurlauber mit guter Kondition – es sind immerhin 608 Höhenmeter zu bewältigen. Wenn es nicht ganz so hoch hinaus gehen soll, bietet sich der Hufeisenweg von Bad Kötzting aus an. Diesen 17 Kilometer langen, überwiegend flach verlaufenden Rundweg können auch Familien bestreiten, Dauer ebenfalls circa 5 Stunden. Eine sehenswerte Alternative führt Wanderer nach Blaibach. Dort startet der Wanderweg zum Gipfel des Haidsteins – von ganz oben genießt man einen Weitblick über die Kreisstadt Cham bis in den „Vorwald“. Mit insgesamt 14 Kilometern und 328 Höhenmetern ein perfekter Weg für Wanderfreunde, die dafür ungefähr 4,5 Stunden brauchen. Ein einfacher Rundweg lädt Feriengäste und Familien nach Miltach ein. Über Höhenried geht es bei herrlichen Aussichten auf die umliegenden Gegenden nach Heitzelsberg. Zurück nach Miltach führt ein asphaltierter Weg über Rabenhof, Holzhof und Voggenzell. Insgesamt 11,5 Kilometer sind bei mittlerem Schwierigkeitsgrad in rund 3 Stunden zu bewältigen. Zwischen Himmel und Hölle bewegen sich Wanderer auf dem Rundweg am Pfahl. Von Zandt aus über Harrling führt der Pfahlweg zur sogenannten „Himmelsstiege“. Erklimmt man diese, erreicht man die „Teufelsmauer“. Der Weg führt weiter zur Schlossanlage Altrandsberg und über Wald- und Wiesenwege zurück nach Zandt. Der leichte, 15 Kilometer lange Weg eignet sich vor allem für Familien, einzuplanen sind dafür 4,25 Stunden. Info www.koetztinger-land.de Bilder: Stadt Bad Kötzting INFO-TELEFON 09941/400 32 150 AKTIV IM ÖTZTINGER LAND Kur- und Gästeservice · Bahnhofstr. 15 · 93444 Bad Kötzting · info@koetztinger-land.de www.koetztinger-land.de ANZE I GE

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=