Projekt Wohnen: Einrichten, Leben, Wohlfühlen

12 PROJEKT WOHNEN Nah, attraktiv, vielfältig – die Münchner haben eine ganz besondere Liebesbeziehung zum Gardasee. Der Lago di Garda ist schnell zu erreichen und randvoll mit italienischem Lebensgefühl. Wassersportler, Bergfreunde und Mountainbiker können in diesem einzigartigen Mikroklima ihrem Hobby ideal frönen. Von März bis November laden warme und sonnige Tage ein, die Leichtigkeit, Exklusivität und einzigartige Natur zu genießen. Ortskenntnis macht den Unterschied Mit einer Fläche von rund 400 Quadratkilometern ist der Gardasee der größte See Italiens. Zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene liegt er inmitten der drei Regionen Trentino-Südtirol, Lombardei und Venetien. Als einer der ersten deutschen Makler für diese Destination verfügt Gerschlauer Immobilien über eine Sehnsuchtsort Gardasee Traum-Immobilien erwerben und verkaufen Garagen und Stellplätze beim Immobilienkauf genaue Ortskenntnis und ein breites Portfolio anspruchsvoller Immobilien. Vertrauen ist wichtiger als Romantik Ob Baugrundstück, romantische Villa oder aparte Wohnung: in jeder Lebensphase traumhaft wohnen, das ist mit Hilfe der erfahrenen Immobilienmakler problemlos möglich. Verkäufer vertrauen auf das profunde Wissen der Makler – die Gerschlauer GmbH rückt ihre Immobilie ins rechte Licht. Seit 50 Jahren betreuen die Immobilienspezialisten ihre Kunden direkt vor Ort und bewerten die Objekte nach deutschen Kriterien. Verhandlungen, Dokumente sowie die Beurkundung beim Notar sind in Deutsch möglich. Das „Team Gardasee“ kennt alle diesbezüglich in Italien geltenden Vorschriften und Gesetze. Foto: Gerschlauer GmbH Weitere Infos: www.gerschlauer.de Der eigene Parkplatz größer, Zweit- und Drittwagen häufiger und auch Fahrräder, E-Bikes, Garten- und Sportgeräte sollen dort Platz finden. • Tiefgarage und Duplex-Stellplatz Ein genauer Blick lohnt: Genügt die Garage den aktuellen Sicherheitsanforderungen? Sanierungen können aufwendig und teuer werden. Falls die Tiefgarage Gemeinschaftseigentum ist, teilen sich alle Eigentümer die Kosten. DuplexStellplätze besetzen einen Stellplatz auf zwei Ebenen. • Manövrierfläche/ Tor Wie einfach oder knifflig ist das Einparken? Welches Tor, welche Zutrittssicherung oder Fernbedienung gibt es? Als Alternativen können ein Carport oder für Gartengeräte und Räder ein Schuppen reichen. In puncto E-Mobilität stellt sich die Frage, ob es eine Ladesäule gibt, oder ob diese sich über eine Starkstromsteckdose leicht nachrüsten lässt. pm/wit Wer ein Haus oder eine Wohnung kauft, stellt sich die Frage: Gehört eine Garage oder ein Stellplatz dazu? Und lohnt sich das – in einer Stadt wie München mit gut ausgebautem Nahverkehr und wenig Parkmöglichkeiten? Einige wesentliche Punkte: • Stadtlage In der Stadt ist Parkraum knapp und teuer. Ein Stellplatz, womöglich in einer Tiefgarage, ist wertvoll. Solange der Preis im Rahmen bleibt, lohnt sich die Investition sogar für Menschen ohne Auto. Mieter finden sich rasch, und der wertstabilisierende Faktor ist nicht zu unterschätzen. • Stadtrand – ländliche Lage Eine eigene Garage ist Standard – in zunehmender Größe. Die Autos wurden Foto: Adamov / stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=