Projekt Wohnen: Einrichten, Leben, Wohlfühlen

Wenn es um den Gesamteindruck eines Raumes geht, spielt der Bodenbelag eine große Rolle. Und das nicht nur wegen der Optik, sondern auch in puncto Haltbarkeit und Pflege. Böden müssen täglich viel aushalten und sollten idealerweise über Jahre hinweg nichts von ihrer Schönheit einbüßen. Deshalb entscheiden sich Eigenheimbesitzer oft für Holzböden, die nachhaltig und langlebig sind. Ein weiteres Plus: Holzböden haben mehrere Leben, da sie nach dem Abschleifen wieder wie neu aussehen. Und beim Renovieren werden deutlich weniger Ressourcen verbraucht, als beim Austausch eines Bodens. Wohnliche Optik Über die Flächenwirkung eines Holzbodens entscheiden verschiedene Faktoren. Einerseits natürlich die Verlegung: Dielen oder Parkett, längs oder quer? Aber auch die Holzart wirkt sich auf die Gestaltung aus. Ist die Maserung deutlich zu sehen oder wirken die Hölzer einheitlich glatt? Den größten Einfluss hat sicherlich die Farbe des Bodens. Um dem Wohnraum ein helles, skandinavisches Flair zu verleihen, wählen Eigenheimbesitzer sehr helle Holzböden. Aber es gibt auch den gegenteiligen Trend: dunkle Braunund sogar Schwarztöne werden immer beliebter. Denn dunkle Böden wirken sehr edel und überzeugen mit ihrer Flächenwirkung; große Räume wirken dann optisch wärmer und wohnlicher. Wer diesen Trend im Eigenheim umsetzen möchte, muss den alten Holzboden allerdings nicht austauschen. Renovierungssysteme bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: moderne Farbpaletten und edle Farbtöne. Professionell in Stand gesetzt, kommt die Schönheit natürlicher Holzböden wieder besser zur Geltung. Ein Pluspunkt: Parkett-Profis setzten das sogenannte FußbodenUpcycling schnell und überraschend sauber um. Sogar das Abschleifen verursacht oft nicht mehr so viel Staub wie erwartet. Harmonische Raumwirkung Besonders schön harmoniert ein dunkler Holzboden mit hellem Interieur. Wer den Raum eher fröhlich und lebendig gestalten will, kombiniert den dunklen Boden mit bunten Farbakzenten. Insgesamt sollte möglichst viel Tageslicht in den Raum gelangen, damit er nicht zu dunkel wirkt. txn Der edle Charme dunkler Böden Holzböden-Upcycling ist nachhaltig 1) Aus alter Eiche wird ein eleganter Fußboden im Vintage-Look. Mit modernen Renovierungssystemen ist es möglich, Kratzer und Flecken aus alten Holzfußböden zu entfernen – inklusive Farbwechsel Foto: Bona/txn 2) Großformatige, dunkelbraune Dielen mit gut sichtbarer Struktur Foto: @ vladislav1 – stock.adobe.com 1 2 BODENBELÄGE G M B H norkauer.de 089 29 09 100 Echardinger Str. 121 81671 München AUSSTELLUNG:

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=